Fraktion vor Ort

Unser Infostand in Wiesbaden

Besucht unsere Stadtverordneten und sprecht eure Themen direkt an. Hier könnt ihr euch über unsere Arbeit informieren und Ideen sowie Kritik einbringen.

 

Zwischen 10.00 und 14.00 Uhr.

 

17.02.24 - Klarenthal / Anne-Frank Str. 1



Heimathafen Wiesbaden

Wir waren zu Gast im Heimathafen im alten Gericht: Ein Mix aus Coworking Space, Konferenz- und Eventlocation, Gründerhub und Community.

➡️ Uns war es wichtig, uns vom sozialen Aspekt dieses, von der Stadt unterstützten, Projekts zu überzeugen und auch unsere Ansprüche an einen fairen und von Gewerkschaften geschützten Arbeitsraum zu verdeutlichen.⬅️❤️


KIBA-e.V.

In der letzten Woche durften wir „KIBA-e.V.“ besuchen. 😊

Hier werden Menschen individuell bei ihrer beruflichen Orientierung, bei der Vernetzung und bei Kulturprojekten begleitet. Es war ein guter Austausch und wir freuen uns auf die zukünftig partnerschaftliche Zusammenarbeit 🤝

„Wir bieten eine Plattform für osteuropäische Kunst und Kultur, fördern selbstbestimmtes Leben, Freiheit und Demokratie insbesondere durch Beratung und Vernetzung und unterstützen Migrationswillige und Migranten beim Erwerb der in Deutschland erforderlichen Qualifikationen und Dokumente.“ 


Biberbau Biebrich

Der Biberbau - nicht nur für Kinder ein großartiger Ort um nachhaltiges und soziales Denken und Handeln zu fördern 💚
Wir durften uns ein Bild machen, wie es möglich ist, vor allem Kindern ein Bewusstsein zu schaffen für unsere Umwelt:
„Bildung für nachhaltige Entwicklung schärft das Bewusstsein dafür und gibt uns Handlungsmodelle mit auf den Weg, damit wir sinnvolle Entscheidungen für die Zukunft treffen und drängende Probleme wie etwa der Klimawandel gemeinsam lösen und unser Konsumverhalten im Sinne einer sozialen Verträglichkeit anpassen können.“


Suchthilfezentrum Wiesbaden

Gestern waren wir zu Gast im Suchthilfezentrum Wiesbaden um uns über deren wichtige Arbeit zu informieren.
Hier werden Suchtkranke, Suchtgefährdete, Angehörige und Bezugspersonen beraten und begleitet. 🤍
Hier könnt ihr mehr erfahren und Hilfe finden:


Containerdorf Wiesbaden

Wir waren zu Gast im Containerdorf. Ein fester Bestandteil des Hilfesystems für Wohnungslose in Wiesbaden.
Ein wichtiges Projekt in Wiesbaden! Schaut doch bei unserer AG Soziales vorbei um mehr darüber zu erfahren 😊
„In unserem niedrigschwelligem Wohnprojekt bieten wir eine langfristige Unterbringung sowie Hilfen zur sozialen Eingliederung für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten.“


Löwenmutrun 2023

Dieses Jahr fand wieder der Spendenlauf "Löwenmutrun" statt, die Spenden gingen an das Kinderhospiz Löwenmut ❤️



UNSERE FRAKTION ZU BESUCH BEI FRAUENWELTEN e.V.

Wir haben uns sehr über den Austausch rund um die Arbeit des Vereins „im Sinne einer Hilfe zur Selbsthilfe“ gefreut.

„Frauen mit Kriegs- und Fluchterfahrung, helfen Frauen die nun in der gleichen Situation sind.
Z.B. als Lotsinnen um den Frauen und ihren Familien die Selbstorganisation, Integration und Inklusion in den Lebensalltag in Deutschland zu ermöglichen. Danke für dieses ehrenamtliche Engagement!“ (Mechthilde Coigné, frauenpolitische Sprecherin unserer Fraktion)



ZORA Anlauf- und Beratungsstelle für Mädchen und junge Frauen

In ihrem Jubiläumsjahr haben unsere Stadtverordneten Mechthilde Coigné und Hartmut Bohrer ZORA, eine Anlauf- und Beratungsstelle für Mädchen und junge Frauen im Alter von 12-27 Jahren, besucht.

Einen offenen Treff gibt es dort wöchentlich donnerstags von 13 Uhr bis 17 Uhr.  ZORA hilft Mädchen und jungen Frauen bei der Grundversorgung (unter anderem durch Lebensmittel von der Tafel und Hygieneartikel) und bietet Beratungen an.

ZORA ist mischfinanziert: Ein städtischer Zuschuss deckt die Personalkosten, der Rest wird durch Spenden finanziert.


Freiwilligenzentrum Wiesbaden

Bei „Fraktion vor Ort“ haben wir uns diesmal online mit dem Freiwilligen-Zentrum Wiesbaden e.V. getroffen 

😊💪

 

Wir freuen uns zu hören, dass momentan der Umbau einer neuen Servicestelle im Gange ist, welche voraussichtlich 2023 eröffnet wird und eine Beratungs-/Anlaufstelle sowie Büro- und Seminarräume für Vereine bieten wird.

 

Außerdem haben wir über die Ehrenamtskarte gesprochen und mögliche Ideen, diese noch weiterzuentwickeln. Es wurde berichtet, dass nur etwa die Hälfte der Menschen, welche die Kriterien für eine Ehrenamtskarte erfüllen, auch eine besitzen.

 

Jürgen Janovsky, Vorsitzender des Vorstands, bemerkte, dass sich alle Parteien der RRGV Koalition eine Förderung des Ehrenamtes wünschen, was ein großer Fortschritt zum letzten Kooperationsvertrag für ihn bedeutet.


Nassauische Touristik Bahn (NTB)

Unser Stadtverordneter Hartmut  Bohrer sowie unser verkehrspolitischer Sprecher Lukas Haker durften bei unserer "Fraktion vor Ort" Gast der Nassauischen Touristik Bahn sein. Am Dotzheimer Bahnhof konnten konnten wir den Sommerbahnhof anschauen sowie einen Blick auf die alte Dampflok werfen. 🚂🚂🚂

 

Wir haben einen guten Einblick in die Zukunftspläne gewonnen und werden uns - wie bisher auch - für den Erhalt und die Förderung einsetzen! 


Freiwilligenzentrum Wiesbaden

Unsere Stadtverordneten Ingo von Seemen und Mechthilde Coigné waren zu Gast im Freiwilligen-Zentrum Wiesbaden e.V. und konnten sich ein Bild machen, wie facettenreich und wichtig die Arbeit der Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen ist.

Unsere Unterstützung habt ihr sicher!

➡️📚

Macht mit beim Vorlesetag am 19. November!

Unsere Stadtverordneten sind natürlich auch mit dabei!


Besuch im Tierheim Wiesbaden

Tieren eine Stimme geben! 🐈🐶🐰

Heute hat unser (tierpolitischer ) Sprecher Ingo von Seemen das Tierheim in Wiesbaden besucht. Es macht uns traurig all die Tiere zu sehen die ein Zuhause suchen aber auch, dass noch viel zu wenig für das Tierheim gemacht wird! Fehlendes Personal und alte Gebäude machen die ohnehin schon schwere Arbeit der Tierpfleger*innen noch schwerer. Wir werden unsere Stimme nutzen um das zu ändern!

 

Ingo von Seemen ist heute Mitglied im TSV Wiesbaden geworden und hat so einen ersten kleinen Schritt getan für die heimatlosen Tiere.

 

Macht mit! Ob Futterspende oder Mitgliedschaft. Ob Gassigänger*in, Tierpat*in oder sogar Adoptiveltern.

 

http://www.tierschutzverein-wiesbaden.de